Offline karte downloaden maps

Es gibt auch einige Einschränkungen zu beachten. Wenn Sie Karten für die Offline-Nutzung herunterladen, können Sie nur auf Wegbeschreibungen zugreifen, da Transit-, Fahrrad- und Wanderwegweise nur online verfügbar sind. Google hat Maps im letzten Jahr aktualisiert, um die Möglichkeit zu unterstützen, nach Orten zu suchen und unter anderem Eine Abbiegerichtung zu erhalten. Sie können auch Orte anzeigen und löschen, die Sie gespeichert haben, indem Sie die Menütaste drücken und auf die Option „Offline-Bereiche” tippen. Wenn Ihre Karte vollständig heruntergeladen wurde (nicht als Bereiche), überprüfen Sie, ob alle Änderungen heruntergeladen werden. Suchen Sie in der Liste der Karten nach der Karte, die Sie aktualisieren möchten. Wenn es als Update Verfügbar gekennzeichnet ist, tippen Sie auf das Menü Überlauf und tippen Sie auf Nach Updates suchen. Wenn Ihre Karte in der Liste der Karten so aussieht, laden Sie einen Offlinebereich herunter, der für Sie definiert wurde. Für diese Karten können Sie mehrere Bereiche der Karte offline schalten. Um sicherzustellen, dass Ihr Mobilfunkdatenplan nicht zum Herunterladen von Karten verwendet wird, wechseln Sie zu den Einstellungen der App, tippen Sie auf Mobilfunkdaten, und deaktivieren Sie Downloads.

Um zu verhindern, dass automatische Aktualisierungen Mobilfunkdaten verwenden, deaktivieren Sie auch automatische Updates in der Einstellung Mobilfunkdaten. 4. Streichen Sie mit dem Finger von der linken Seite des Bildschirms, um Ihr Menü zu öffnen (oder tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke), und wählen Sie dann „Offline-Karten”. Sobald Sie wissen, wie Sie Google Maps für die Offline-Nutzung herunterladen, werden Sie in der Lage sein, eine reibungslose, ununterbrochene Erfahrung zu haben, auch wenn Sie durch einen niedrigen Empfangsbereich reisen. Wenn Sie eine Karte außerhalb von Explorer heruntergeladen haben (z. B. von einer Website oder sie in einer E-Mail an Sie gesendet wurde), kopieren Sie sie auf Ihr Gerät, um sie im Explorer zu verwenden. Explorer unterstützt das Kopieren von Karten in MMPK-Dateien. Sehen Sie sich das Video oben an, um zu erfahren, wie Sie Karten für die Offline-Nutzung in Google Maps herunterladen.

Wenn offline, wird die Anwendung nicht alles haben, was Google Maps zu bieten hat. Es wird keine Informationen wie Fahrradrouten, Wegbeschreibungen, Verkehrsdetails, Spurführung und all die Leckereien geben, die Google Maps auszeichnen. Fast alles andere sollte wie erwartet funktionieren. Sie können nach Adressen suchen, Unternehmen finden und einfach zu ihnen navigieren. Hinweis: Sie können Wegbeschreibungen offline, aber nicht Transit-, Fahrrad- oder Gehwegbeschreibungen erhalten. In Ihrer Fahrtrichtung haben Sie keine Verkehrsinformationen, alternative Routen oder Spurführung. Ein Produkt der Zusammenarbeit zwischen zwei Open-Source-Plattformen – OpenStreetMap und Wikipedia – OsmAnd ermöglicht es Ihnen, sieben Kartendateien kostenlos für die Offline-Navigation herunterzuladen. Je nach Nutzung und Gerätespeicher können Sie zwischen vollständigen Kartendaten und nur Straßennetzwerkdaten wählen. Beispielsweise benötigt eine vollständige Karte von Japan 700 MB, während das Straßennetz nur 200 MB benötigt. Geeignet für Outdoor-Aktivitäten, die Offline-Karten von OsmAnd haben alle Deets zu Fuß, Wandern und Radwege. Und da es sich um ein Open-Source-Projekt handelt, können Sie auch dazu beitragen, indem Sie Fehler melden oder Sehenswürdigkeiten hinzufügen und hochladen, sobald Sie wieder online sind.

Das Navigieren mit Google Maps über eine mobile Datenverbindung kann über einen kurzen Zeitraum eine hohe Nutzungsmenge bieten, insbesondere wenn Sie keinen eigenen WLAN-Hotspot haben. Glücklicherweise hat uns Google mit einer Funktion verbunden, die ganze Regionen von Maps über eine Wi-Fi-Verbindung herunterlädt, sodass Sie Ihre Reise abschließen können, ohne sich mit einem Mobilfunknetz verbinden zu müssen.